Lecker & knusprig: Bananenkuchen mit Müesli

Habt ihr auch tiefster Winter und viel Schnee? Ich finde es zauberhaft am Morgen aufzustehen und die weisse, unangetastete Märchen-Winterlandschaft zu sehen ... die Natur ist ein Wunder!

Und weil es im Moment immer noch kalt ist, habe ich heute für euch ein "gesundes" :), leckeres und auch kalorienspendendes Brot. Also einen perfekten Energie-Kohlenhydratenlieferant für die kalten Wintertage ;). 

Eigentlich war es die Idee meines Mannes zum Brunch am Wochenende ein Bananenbrot mit Müesli zu backen. Wow - gedacht & gemacht! Er war blitzschnell :). Bin ich ein Glückspilz, denn ich durfte das leckere Ergebnis nur noch fotografieren ;) und natürlich essen!

In den USA ist Bananenbrot sehr beliebt. Es passt perfekt auch als Frühstücksbrot oder eben beim Brunchen. Pur oder mit etwas Marmelade finde ich das Brot richtig LECKER. Traditionell wird es in einer Kastenform gebacken, mein Mann hat es aber als Kuchen Variante in einer kleinen Kuchenform gemacht. Das Rezept ist eigentlich sehr einfach und die Zutaten hat man fast immer als Vorrat in der Speisekammer. Müesli könnte man auch mit Haselnüssen ersetzen, statt Milch wäre Sojamilch auch eine Möglichkeit. Unsere Variante ist vor allem knusprig!

Und hier das Rezept einen runden Bananenkuchen:

Für eine kleine Form (15 cm Durchmesser)

60 g zimmerwarme Butter
70 g brauner Zucker
1 Prise Salz
2 glückliche Eier, leicht verquirlt
150 g reife Bananen (entspricht ca. 1 Banane)
1 EL frisch gepresster Limettensaft (Alternative Zitronensaft)
90 g Ruchmehl
1/2 TL Backpulver
120 g Lieblings-Müesli (70 g & 50 g)
Ein paar kleine kalte Butterstückchen
1 EL Zucker für die Kruste

Ausserdem:
Butter für die Form

so wird's gemacht:

Backofen auf 180° C vorheizen.

Butter, Zucker und Salz in einer Schüssel schaumig rühren. Eier vermengen und weiterschlagen, bis die Masse cremig und luftig wird. Bananen und Limettensaft in einem Teller mit einer Gabel zerdrücken und mit der Butter-Zucker-Eiermasse gründlich verrühren. Mehl sieben, mit Backpulver mischen und zufügen. Anschliessend 70 g Müesli untermischen, alles sorgfältig gründlich rühren und in die vorbereitete Form füllen.

Das restliche Müesli (50 g), die Butterstückchen, den Zucker darauf verteilen und in den vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten goldbraun backen. Macht eine Stäbchenprobe, der Kuchen bleibt etwas feucht.


Herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Von der Form lösen und servieren ... Passt auch hervorragend zum "Zvieri" zu Kaffee oder Tee!

Geniesst weiterhin die kalten Wintertage ... der Frühling kommt bestimmt und wir freuen uns sehr darauf, oder ?! :)

make life lovely und alles LIEBE von AnnaLISA alias LISA LIBELLE - www.lisalibelle.ch