Snowflake Kindermöbel: Schönstes Design für’s Kinderzimmer

miniundstil.ch

Als ich den Kindermöbel-Laden in Zürich Wollishofen zum ersten Mal betrat, richtete ich das Zimmer meiner Tochter gedanklich komplett neu ein. Ich konnte mich nicht sattsehen. Hier ein supersüsses Babybett, das mich verzauberte. Da ein wunderhübsches Regal, das meine Aufmerksamkeit auf sich lenkte. Dort ein stylisches Accessoire, das ich haben musste. Ooooh, und diese tollen Kissen!

Sara Hurler führte mich durch den Laden. Die sympathische Besitzerin hat Snowflake Kindermöbel vor etwas mehr als einem Jahr von ihrer Vorgängerin übernommen und ziemlich auf den Kopf gestellt. Verschiedene Brands kamen hinzu, die Website hat sie komplett neu erstellt. Und was dabei herausgekommen ist – WOW!

Accessoires Baby!

Sara ist Mama. Gerade erst wurde ihr Sohn Luis ein Jahr alt. Die Bedürfnisse von (werdenden) Eltern und Kindern kennt sie deshalb nur zu gut. Das ist wichtig, denn individuelle Beratung schreibt man hier ganz gross.

Spezialisiert hat sich Snowflake auf qualitativ hochwertige Kindermöbel sowie hippe Accessoires. Total angesagt sind derzeit der stylische Spielteppich von OYOY, die praktischen Spielsäcke von Play&Go, das schlichte Wolken Mobile von Konges Slojd, die zuckersüsse Miffy Lampe oder die coole Filz-Fahrbahn von Sebra.

Nordisch inspiriert

Bei den Möbeln setzt Sara auf Marken aus Skandinavien, den Benelux Ländern, Deutschland, der Schweiz, Österreich und sogar New York. Als mich Sara durch den Laden führte, fiel mir gleich die grosse Auswahl an Oliver Furniture Kindermöbeln auf. Das Label aus Dänemark besticht durch sein schlichtes, skandinavisches Design und die hochwertige Verarbeitung.

Ganz neu im Sortiment führt Sara auch die Newcomer Marke MIMM aus Hamburg. Die zeitlosen und urban-modernen Kindermöbel in aussergewöhnlich schönen Farben werden in einer kleinen Möbelmanufaktur gefertigt und in der Schweiz exklusiv von Snowflake verkauft!

Wahnsinnig gut gefällt mir Linea – die neue Kollektion des Labels Leander. Im Laden von Snowflake findet man das hübsche Babybett, den Wickeltisch, den Stubenwagen, die dazu passende Kommode sowie farblich abgestimmte Accessoires.

Widerstand zwecklos

Während meines Besuches bei Snowflake hüpften dann doch noch ein paar schöne Dinge ins Einkaufskörbli: Das Häuschen-Wandregal von Bloomingville Mini (hier habe ich bereits darüber geschrieben), das Pinguin-Kissen von OYOY und die Kinderbecher von Rice. Da konnte ich mich einfach nicht zurückhalten. Wer kann es mir verübeln?

Wenn ihr jetzt auch so begeistert seid wie ich, aber nicht gerade in Zürich um die Ecke wohnt, dann stöbert doch einfach mal ein bisschen im Onlineshop. Es lohnt sich!

Bilder: © Snowflake Kindermöbel (pd)